Das beste Wimpernserum

Du möchtest unbedingt dichtere und vollere Wimpern, aber Wimpernverlängerung und Co. sind nichts für dich? Dann versuch dich doch mal an einem Wimpernserum. Diese sind nicht nur einfach anzuwenden, sondern haben auch einen grandiosen Sofort-Effekt, der deine Wimpern frischer und voller aussehen lässt!

Um das beste Wimpernserum für dich zu finden, solltest du erst einmal wissen, wie diese Seren funktionieren, wo die Unterschiede sein können und was die richtige Anwendung ist für ein optimales Resultat.

Das beste Wimpernserum

  1. Hairlust Superb Lash Eyelash Enhancing Serum

    01 Hairlust Superb Lash Eyelash Enhancing Serum

    Das Hairlust Superb Lash Eyelash Enhancing Serum wurde speziell entwickelt, um das Wachstum und die Stärke der Wimpern zu verbessern. Die fortschrittliche Formel basiert auf klinisch erprobten Inhaltsstoffen wie einem Peptidkomplex aus Rotklee und einer einzigartigen Mischung aktiver pflanzlicher Wirkstoffe wie Bio-Aloe Vera, Jojobaöl, Erbsenprotein und Kaffeebohnenöl mit stimulierendem Koffein. Das Serum verspricht ein natürliches und lang anhaltendes Ergebnis, ohne Hormone oder schädliche Substanzen zu enthalten. Bei regelmäßiger Anwendung kann eine sichtbare Veränderung der Wimpern laut Hersteller bereits nach 4-8 Wochen erwartet werden.

  2. Colibri Wimpernserum

    02 Colibri Wimpern Aktivserum

    Das vegane Colibri Wimpern Aktivserum unterstützt dein Wimpernwachstum durch eine Kombination aus Hyaluronsäure, Lärchenextrakt und Bio Aloe Vera. Das Serum ist sehr hautverträglich, da es frei von Duftstoffen, Parabenen, Silikonen oder Farbstoffen ist und ist außerdem dermatologisch getestet.
    Ergebnisse wie dichterer Wimpernkranz und Länge sind laut Hersteller bei einer täglichen Anwendung nach etwa 6-10 Wochen zu sehen.

  3. Long4Lashes Wimpernserum

    03 Long4Lashes FX5 Power Formula Booster

    Der Wimpernbooster von Long4Lashes nutzt eine Formel aus Ölen, Hyaluronsäure, Provitamin B5 und Peptidkomplex, um die Wimpern bis in die Wurzel zu nähren. Das Serum ist ophthalmologisch getestet und erste Ergebnisse sind nach einer regelmäßigen Anwendung schon nach einem Monat zu erkennen. Für optimale Resultate wird eine Kur von 4 Monaten empfohlen, damit die Wimpern besonders lang und gestärkt sind.

  4. Santé Wimpernserum

    04 Santé Natural Lash Extension Serum

    Das Santé Wimpernserum ist ein hormonfreies, natürliches Bio-Wimpernserum, welches Bio Aloe Vera, Arginin und Bio-Koffein nutzt, um einen Wimpernbruch vorzubeugen. Das dermatologisch getestete Serum eignet sich auch für sensible und empfindliche Augen und soll nach circa 4 Wochen erste Resultate zeigen. Bei einer 2-Mal täglichen Anwendung sorgt das Wimpernserum auf natürlicher Basis für längere und kräftigere Wimpern.

  5. Wimpernserum ohne Hormone

    05 Wimpernserum ohne Hormone - Medical Beauty Cosmetics

    Das komplett hormonfreie Wimpernserum verwendet unter anderem Gingko, Panthenol, Aloe Vera und Hyaluron, um die Wimpern nachhaltig zu verlängern. Bei einer regelmäßigen Anwendung werden die Wimpern sanft gepflegt und durch Koffein, Weizenprotein und Ginseng vor Ausfall geschützt. Sichtbare Ergebnisse sind nach mindestens 8 Wochen Anwendungszeitraum zu erkennen.

  6. Orphica Wimpernserum

    06 ORPHICA Realash Wimpern-Conditioner

    Der Wimpern-Conditioner von ORPHICA enthält Hormone, wodurch ein vollerer Wimpernkranz und eine Verlängerung bei regelmäßiger Anwendung garantiert sind. Erste Ergebnisse sollen schon nach zwei Wochen zu sehen sein, das Endresultat nach etwa einem Monat der Anwendung.
    Das Serum eignet sich besonders für kurze und geschwächte Wimpern, welche durch den Conditioner gestärkt werden. Das Wimpernserum wurde dermatologisch und augenärztlich getestet und soll laut Hersteller keine Irritationen oder Allergien verursachen.

  7. M2 Wimpernserum

    07 M2 BEAUTÉ Eyelash Activating Serum

    Das M2 Lashes Wimpernserum ist ein hormonelles Wimpernserum, welches bei einer täglichen Anwendung des Produkts längere und vollere Wimpern nach sechs bis acht Wochen verspricht. Dank der effizienten Formel werden die Wimpern stimuliert für ein schnelleres und kräftigeres Wachstum, für das optimale Ergebnis.

Was ist ein Wimpernserum und wie wirkt es?

Wie unsere Haare auf dem Kopf bestehen Wimpern ebenfalls aus verschiedenen Proteinen und Aminosäuren, welche gestärkt werden können. Durch die „Zugabe“ bzw. die Pflege mit den richtigen Produkten werden die Wimpern voller und kräftiger. Um das Wachstum der Wimpern zu fördern, gibt es zwei Optionen: Wimpernseren mit natürlichen Inhaltsstoffen oder Seren mit Hormonen.

Wimpernseren die Hormone verwenden setzen meist auf das Gewebshormon Prostaglandine, welches die Wachstumsphase deiner Wimpern künstlich verlängert. Prostaglandin findet oftmals Anwendung als Arzneimittle, um zum Beispiel erhöhten Augendruck zu behandeln.

Bis zu 0,15 Millimeter am Tag können die Wimpern während der Anwendung wachsen, weswegen hormonelle Wimpernseren sehr beliebt sind. Über einen Zeitraum von etwa fünf bis acht Wochen wirkt das Serum, bis die Wimpern wieder ausfallen. Der dichte Effekt am Wimpernkranz entsteht, da das Serum durch das Prostaglandin, viel mehr Wimpern in ihre Wachstumsphase bringt.

Wie wendet man ein Wimpernserum an?

Deine Augen und vor allem die Wimpern sollten frei von jeglichem Schmutz und Make-Up Resten sein. Benutze vor der Anwendung am besten nochmal einen Make-Up-Entferner, um deine Augen sanft zu reinigen.
Nach der Reinigung kannst du direkt das Serum auftragen. Nutze dafür den Applikator und achte darauf, nicht zu viel Produkt zu verwenden. Trage das Serum vorsichtig direkt an deinem Wimpernkranz an und lass dabei das Auge am besten geschlossen. So verhinderst du, dass das Serum ins Auge gelangen kann, denn dies kann zu allergischen Reaktionen, Juckreiz und Rötungen führen.
Den Vorgang kannst du ein bis zwei Mal am Tag wiederholen (am besten morgens und abends). Schon nach wenigen Wochen sollte ein Resultat zu sehen sein, solange die Anwendung regelmäßig stattfindet.

Kritik an hormonellen Wimpernseren

In den letzten Jahren ist aber auch die Kritik an hormonellen Wimpernseren stark gewachsen, da es viele Nebeneffekte herbeiführen kann, da das Gewebshormon nicht zu unterschätzen ist.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen

  • Augenrötungen
  • Gereizte, trockene oder tränende Augen
  • Allergische Bindehautentzündungen
  • Verfärbung der Iris (permanent)
  • Hornhautentzündungen
  • Verkrustungen
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit

Die Effektivität der hormonellen Wimpernseren ist definitiv bewiesen und nicht jeder leidet unter diesen Nebenwirkungen. Wenn du das Risiko jedoch nicht eingehen möchtest, dann gibt es mittlerweile viele Alternativen, welche statt mit Hormonen mit natürliche Inhaltsstoffen arbeiten.

Zwar werden durch diese nicht das Wachstum der Wimpern direkt angekurbelt, aber sie zögern stattdessen den Wimpernausfall hinaus, sodass der Wimpernkranz so dichter und länger erscheint. Beliebte Inhaltsstoffe in natürlichen Seren sind Panthenol, wachstumsfördernde Peptide oder Biotin, welches Haare kräftigt. Die Verwendung hormonell-freier Wimpernseren geht mit einem geringerem Gesundheitsrisiko einher und das Resultat ist oftmals ebenfalls sehr sehenswert!

Profilbild Laura
Über die Autorin

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die passende Lockenpflege für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter. 📕 Ich habe MEIN LOCKEN BUCH geschrieben, weil ich es selbst zu Beginn meiner Lockenreise so dringend gebraucht hätte - und damit auch du deine Locken schnell verstehen und lieben wirst.Mehr zum Thema Locken habe ich auch hier für dich 👉 Instagram, YouTube, Pinterest, Facebook und 💌 bequem per Email!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?