Die Bowl-Methode für Curly Hair

Hast du schon von der Bowl Methode gehört, die überall in den sozialen Medien kursiert? Diese fantastische Stylingtechnik hat Lockenköpfe auf der ganzen Welt mit ihren hervorragenden Ergebnissen begeistert! Auch wenn es derzeit im Trend liegt, ist es nicht unbedingt eine neue Technik, die schon seit einigen Jahren angewandt wird.

Wenn du superdefinierte, voluminöse Locken erhalten möchtest, ist dies eine ausgezeichnete Methode, die du in deine Lockenroutine aufnehmen solltest! Heute zeige ich dir, wie du die Bowl-Methode anwenden kannst!

Was ist die Curly Girl Bowl-Methode?

Wie der Name schon sagt, ist die Bowl Method eine Stylingtechnik, die du mit einer großen Schüssel durchführst. Bowl ist das englische Wort für Schüssel. Um ein frizzfreies Ergebnis und eine schöne Definition zu erzielen, neigen viele lockige Mädchen dazu, viel Zeit unter der Dusche zu verbringen und viel Wasser zu verwenden, um ihr Haar zu stylen.

Mein Locken Buch - ab jetzt überall wo es Bücher gibt!

Mein Locken BuchDu möchtest meine Tipps in einem Buch zum Nachlesen haben? Erfahre auf 168 Seiten, was das Geheimnis der richtigen Lockenpflege ist.

  • Lerne die Bedürfnisse deiner Haare kennen und baue deine Haarpflege-Routine auf.
  • Erfahre, welche Inhaltsstoffe besonders gut zu deinen Haaren passen.
  • Mit Schritt-für-Schritt Styling-Anleitungen für definierte Wellen und Locken.

Die Curly Girl Bowl Method wurde entwickelt, um den Wasserverbrauch beim Stylen von lockigem Haar zu reduzieren. Aufgrund der unerwarteten und schönen Ergebnisse, die sie hervorgebracht hat, wurde sie jedoch in den sozialen Medien populär! Bei der Curly Girl Bowl-Methode wird das nasse Haar eingeweicht, in eine Schüssel mit Wasser getaucht und mehrmals durchgedreht. Das wiederholte Eintauchen fördert die Verklumpung des Haares, reduziert Frizz, verdünnt und verteilt die Stylingprodukte gleichmäßig im Haar. Das Ergebnis sind hydratisierte und definierte Locken, die eine Menge Volumen haben.

Curly Girl Bowl Method

Warum sollte ich die Curly Girl Bowl Methode in meine Haarroutine aufnehmen?

Wenn Sie die Definition Ihres Haares verstärken, Frizz reduzieren und Ihre Locken mit Feuchtigkeit versorgen möchten, sollten Sie die Curly Girl Bowl-Methode in Ihr Programm aufnehmen. Das ist zwar ein zeitaufwändigeres Styling, aber das Ergebnis ist wunderschön!

Da die Technik auf nassem und nicht auf feuchtem Haar ausgeführt wird, wird deine Frisur auch viel länger halten!

Bei welchen Lockenarten funktioniert die Curly Girl Bowl-Methode?

Die Curly Girl Bowl-Methode eignet sich für alle Haartexturen – für gewelltes, lockiges und krauses Haar!

Wenn du Schwierigkeiten hast, mehr Volumen in deine Locken zu bekommen, ist dies eine ausgezeichnete Technik, um deinem Haar mehr Volumen zu verleihen und das, ohne Hitze zu verwenden.

Wer sollte die Curly Girl Bowl-Methode vermeiden?

Die Curly Girl Bowl-Methode ist zwar eine fantastische Methode, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihm eine wirklich tolle Definition zu verleihen, doch solltest du sie vermeiden, wenn du sehr poröses, geschädigtes oder farbbehandeltes Haar hast. Personen mit sehr porösem Haar sind anfälliger für einen Feuchtigkeitsüberschuss. Das liegt daran, dass bei der Curly Girl Bowl-Methode das Haar längere Zeit dem Wasser ausgesetzt ist. Dies kann dazu führen, dass hochporöses Haar zu viel Wasser aufnimmt, und wenn dies zu oft geschieht, kann sich das Haar spröde, feucht und matschig anfühlen.

Diese Technik erfordert viel einiges an Arbeit (Scrunshing!), um die natürlichen Locken deines Haares zu bündeln. Wenn du stark geschädigtes oder brüchiges Haar hast, solltest du diese Methode vermeiden, bis sich dein Haar erholt hat. Auch für Personen mit gefärbtem Haar ist ein längerer Aufenthalt im Wasser ungeeignet, da die Farbe dadurch schneller verblassen kann.

Curly Girl Bowl Method

Was benötige ich, um die Curly Girl Bowl-Methode durchzuführen?

Die Curly Girl Bowl-Methode ist einfach, und du musst keine neuen Produkte kaufen, um sie durchzuführen! (Hast du die Produkte aber noch nicht gefunden, solltest du meine Empfehlungen durchlesen!)

Du benötigst die folgenden Dinge:

  • Shampoo
  • Spülung oder Intensivspülung
  • Leave-in-Conditioner
  • Dein Lieblingsstylingprodukt (z.B Lockencreme oder Haargel)
  • Eine große Kanne oder Tasse mit sauberem Wasser
  • Eine große Schüssel
  • Haaröl oder -serum
  • Kunststoff-Duschkappe/Verarbeitungskappe (optional)
  • Mikrofaser-Haarhandtuch (optional)
  • Föhn mit Diffusoraufsatz (optional)

Bowl Methode für Locken im Video

Du hast keine Lust, alles zu lesen? Dann schau dir unbedingt mein You-Tube Video an (und folge mir für viele weitere Tipps!).

Video abspielen

Was sind die Schritte der Curly Girl Bowl Methode?

Die Schritte der Curly Girl Bowl-Methode mögen zwar komplizierter klingen, sie sind aber gar nicht schwer und es ist eine hervorragende Methode, um die Definition und den Feuchtigkeitsgehalt deiner Locken zu verbessern!

Beginnen wir mit den Schritten der Curly Girl Bowl Methode!

Schritt 1: Waschen

Du benötigst saubere Haare, denn die sind der Schlüssel, um die benötigte Feuchtigkeit aufzunehmen und definierte Locken mit Volumen zu bekommen. Du beginnst mit einer gründlichen Haarwäsche mit einem für dich geeigneten Shampoo, um Schmutz, überschüssigen Talg und Stylingprodukte zu entfernen.

Mögliche Shampoos können die folgenden sein:

  1. Curlsmith Core Strength Shampoo

    01 Curlsmith Core Strength Shampoo

    Das Core Strength Shampoo ist ein mit Proteinen angereichertes Locken Shampoo, das dein Haar sanft reinigt und gleichzeitig die Haarbindung stärkt. Obwohl es ein herkömmliches…

  2. Flora & Curl Citrus Superfruit Radiance Shampoo

    02 Flora & Curl Citrus Superfruit Radiance Shampoo

    Dieses Locken Shampoo ist sehr gut geeignet für trockene und geschädigte Haare, die Proteine benötigen. Es ist eher reichhaltig und du benötigst nur eine geringe…

  3. Vegamour Shampoo

    03 Vegamour GRO Shampoo

    Das Vegamour GRO Shampoo ist ein veganes Shampoo für Locken, das den speziell entwickelten Inhaltsstoff „Karmatin“, ein veganes Seidenkeratin, enthält. Es sorgt dafür, dass deine…

Schritt 2: Conditioner

Verwende nach der Haarwäsche deinen geeigneten Conditioner und entwirre deine Haare, um maximale Feuchtigkeit zu erhalten. Wenn du ein engeres Lockenmuster hast, kann es von Vorteil sein, dein Haar vor der Haarwäsche und der Haarspülung zu entwirren, um überschüssiges Haar zu entfernen und Knoten zu vermeiden.

Ich selbst verwende nach der Haarwäsche mit dem Conditioner und bevor ich mit der Bowl Methode beginne, sehr gerne die Behairful Brush, mit der du die Locken im nassen Zustand sehr gut entwirren kannst (falls nötig, ist sie auch sehr gut für das Entwirren im trockenen Zustand geeignet.

  1. Bouclème Curl Conditioner

    01 Bouclème Curl Conditioner

    Der Boucléme Curl Conditioner hat mich überzeugt. Ich verwende ihn in Kombination sehr gerne. Da er keine Proteine enthält, empfehle ich dir, ihn in Kombination…

  2. Curlsmith Conditioner

    02 Curlsmith Multi-Tasking Conditioner

    Dieser Locken Conditioner ist die Geheimwaffe für hoch poröse Haare, denn du kannst ihn nicht nur als Conditioner, sondern auch als Leave-In Conditioner oder aber…

  3. Vegamour Conditioner

    03 Vegamour GRO Conditioner

    Der GRO Conditioner von Vegamour ist nicht nur geeignet für die Curly Girl Methode. Er entwirrt und nährt dein Haar durch Murumuru Butter und Macadamia…

Schritt 3: Bowl Methode mit Leave In

Das Wichtigste bei dieser Technik ist, dass dein Haar klatschnass ist. Nachdem du deinen Conditioner ausgespült hast, trägst du dann deinen Leave-in-Conditioner auf. Ich empfehle dir dabei die Praying Hands Methode zu verwenden.

Stell dann deine Schüssel auf eine Arbeitsfläche, über die du dich leicht beugen kannst. Nun gießt du das saubere Wasser aus deiner Kanne über dein Haar. Fange das überschüssige Wasser in der großen Schüssel unter dir auf.

Nach dem Ausspülen beginnst du, dein Haar in einer Aufwärtsbewegung zu scrunshen, um das überschüssige Wasser loszuwerden. Anschließend tauchst du dein Haar wieder in das aufgefangene Wasser, damit sich deine Locken weiter bündeln. Das wiederholst du so lange, bis sich deine Locken sehr gut gebündelt haben und übermäßiger Frizz beseitigt ist. Wenn du den Frizz nicht los wirst, kannst du etwas mehr Leave-in-Conditioner in dein Haar geben.

Hier sind einige Leave-In Conditioner, mit denen du die Bowl Method durchführen kannst:

  1. BounceCurl_LEaveInCondi

    01 Bounce Curl Moisture Balance Leave-In Conditioner

    Pflege dein Haar mit dem Moisture Balance Leave-In Conditioner von Bounce Curl. Dieser Leave-In Conditioner von Bounce Curl zeichnet sich durch die Inhaltsstoffe aus, die…

  2. Leave-In Conditioner

    02 Curlsmith Curl Conditioning Oil in Cream Leave-In Conditioner

    Dieser Leave-In Conditioner ist sehr gut geeignet für trockene Locken. Du benötigst nur eine sehr kleine Menge des Produktes, so dass du lange Freude an…

  3. Shea Moisture

    03 Shea Moisture Manuka Honey & Yogurt Hydrate & Repair Multi-Action Leave-In Conditioner

    Dieses feuchtigkeitsspendende Leave-In Conditioner Pflegespray von Shea Moisture ist nicht zu unterschätzen. Es spendet Feuchtigkeit und kann gleichzeitig, besonders geschädigtes Haar bändigen. Das Leave-In Spray…

Schritt 4: Wet Plopping (optional)

Nachdem du die Bowl Methode durchgeführt hast, kannst du eine Duschhaube über dein nasses Haar in die Kappe stülpen und 10-20 Minuten auf deinem Kopf lassen. Dadurch wird die Lockenbildung am Haaransatz gefördert.

Schritt 5: Styling

Nachdem du deine Locken gut gebündelt bekommen hast, kannst du mit dem Styling beginnen, um die ultimative Definition zu erreichen.

Trag eine großzügige Menge Haargel mit der Praying Hands Technik auf das durchnässte Haar auf. Dazu nimmst du das Produkt in deine Handflächen und Finger, hältst deine Hände wie zum Gebet und streichst das Gel sanft über die Haare – von oben bis zu den Spitzen. Achte darauf, dass du nicht mit den Fingern durch dein Haar fährst, da dies die soeben entstandenen Lockenbündelungen aufbrechen kann!

Danach entfernst du das überschüssige Wasser aus dem Haar, indem du deine Locken vorsichtig und ganz langsam scrunshst. Wenn alles gleichmäßig bedeckt ist, tauchst du dein Haar ein letztes Mal in das Wasser, das sich in der Schüssel gesammelt hat. Durch dieses letzte Eintauchen wird das Stylingprodukt verdünnt, ohne die von dir geschaffene Definition zu zerstören. Nach Belieben kannst du anschließend noch eine zweite „Schicht“ Haargel in deine Haare scrunshen.

Dieses Gel kannst du beispielsweise verwenden:

  1. Innersense I Create Hold

    01 Innersense I Create Hold Haargel

    Dieses Haargel ist ein sehr gutes Haargel für eher dickere Haare. Es beinhaltet hochwertige Pflege wie Rosmarinextrakte oder Brennessel und ist geeignet für den Einsatz…

  2. Suncoat Haargel

    02 Suncoat Natural Styling Gel (Haargel)

    Dieses Haargel ist sehr leicht und für die Curly Girl Methode geeignet. Es enthält keine Proteine und ist vegan.

  3. Boucleme Super Hold Styler Haargel

    03 Bouclème Super Hold Styler Haargel

    Das Bouclème Super Hold Stlyer Haargel gibt dir sehr guten Halt, ist leicht in die Haare einzuarbeiten und für die Curly Girl Methode geeignet. Es…

Schritt 6: Trocknen

Am besten wirkt die Bowl Methode, wenn du dein Haar an der Luft trocknen lässt. Solltest du nicht genügend Zeit haben, kannst du dein Haar auch mit einem Föhn mit Diffusor trocknen. Dabei empfehle ich dir, dein Haar nicht mit dem Föhn zu berühren, sondern den warmen Luftstrom auf die Haare zu richten. Achte darauf, dein Haar beim Trocknen nicht zu berühren, damit es nicht kraus wird!

Schritt 7: Letzte Handgriffe

Jetzt ist es an der Zeit, das Styling zu beenden und schöne, federnde Locken zu zaubern! Sobald dein Haar vollständig getrocknet ist, greifst du zu deinem Lieblings-Haaröl. Damit kannst du deinen Gelcast aufbrechen.

Genieße nun deine schönen, definierten und voluminösen Locken!

Profilbild Laura
Über die Autorin

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die passende Lockenpflege für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter. 📕 Ich habe MEIN LOCKEN BUCH geschrieben, weil ich es selbst zu Beginn meiner Lockenreise so dringend gebraucht hätte - und damit auch du deine Locken schnell verstehen und lieben wirst.Mehr zum Thema Locken habe ich auch hier für dich 👉 Instagram, YouTube, Pinterest, Facebook und 💌 bequem per Email!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?