Haarwachstum anregen – so gehts!

Du möchtest dein Haarwachstum anregen und fragst dich, welche Tipps und Tricks du befolgen solltest? Dann bist du hier genau richtig, denn ich verrate dir alles was du rund um das Thema Haarwachstum wissen solltest – natürlich gepaart mit wirklich nützlichen Tipps, von denen du die ersten bereits sofort umsetzen kannst.

Ich zeige dir zunächst einmal die Grundlagen, die du zum Thema Haarwachstum anregen kennen solltest. Zum einen ist dies der Lebenszyklus der Haare und anschließend gehe ich darauf ein, was das Haarwachstum beeinflusst und wie du ihn anregen kannst.

Lebenszyklus der Haare

Haare spielen eine bedeutende Rolle für unser Aussehen und Selbstbild. Doch wie genau funktioniert eigentlich das Wachstum unserer Haare? Hier möchte ich dir die drei Hauptphasen des Haarzyklus im Detail vorstellen: die Anagenphase (Wachstumsphase), die Katagenphase (Übergangsphase) und die Telogenphase (Ruhephase). Jede dieser Phasen ist essenziell für die Gesundheit und das Wachstum unserer Haare.

1. Anagenphase (Wachstumsphase)

Die Anagenphase kennzeichnet den aktiven Teil des Zyklus, in welchem die Haarfollikel kontinuierlich wachsen und neue Haare erzeugen. Dies geschieht durch die schnelle Zellteilung der Haarfollikelzellen, die ältere Zellen nach oben schieben, um ein neues Haar zu bilden. Während dieser Phase, die etwa 2-6 Jahre dauert, befinden sich rund 85% der Kopfhaare. Es ist erwähnenswert, dass Faktoren wie Hormone und Ernährung einen erheblichen Einfluss auf die Dauer und Qualität des Haarwachstums haben können.

2. Katagenphase (Übergangsphase)

Als nachfolgende Phase stellt die Katagenphase eine Übergangsperiode im Haarzyklus dar, während welcher das Wachstum stoppt und die Vorbereitung auf den Haarausfall beginnt. Zellteilung hört auf, die Haarwurzel schrumpft und die Haarfollikel beginnen, sich von ihrer Blutversorgung zu lösen. Etwa 1-3% der Haare befinden sich in dieser Phase, die etwa 2-3 Wochen andauert. Wenn die Katagenphase aus ungewöhnlichen Gründen verlängert wird, kann dies zu Haarausfall führen, möglicherweise ausgelöst durch Faktoren wie Stress oder hormonelle Veränderungen.

3. Telogenphase (Ruhephase)

Schließlich kommt die Telogenphase, in welcher der Stoffwechsel des Follikels vollständig stoppt. In dieser Phase, die 3-6 Monate dauert, bleibt die Haarwurzel vom Blutkreislauf getrennt und wird im Haarfollikel als „Club Haar“ gehalten. Das Haar verbleibt in einer Ruheposition, bis es letztlich ausfällt und der Zyklus erneut beginnt. Während der Telogenphase, die etwa 8-14% der Kopfhaare betrifft, bleibt das Haar in seiner Position, bis es natürlich ausfällt.

Was beeinflusst das Haarwachstum?

Verschiedene Faktoren können das Haarwachstum beeinflussen, so kann die genetische Veranlagung, dein Hormonhaushalt aber auch deine allgemeine Gesundheit dazu beitragen, dass deine Haare schneller wachsen oder aber langsamer:

Hormonungleichgewichte zum Beispiel während der Schwangerschaft, Menopause oder aufgrund bestimmter Erkrankungen können dafür verantwortlich sein, dass deine Haare weniger schnell wachsen. Auch deine Ernährung, Stress aber auch eine ungeeignete Haarpflege- und Styling-Routine können den Wachstumsprozess verkürzen.

Tipps zur Anregung des Haarwachstums

Auch wenn einige Faktoren bereits genetisch festgelegt sind, kannst du selbst mit einigen Tricks dein Haarwachstum anregen. Welche dies sind, erfährst du hier.

1. Sanfte Kopfmassage & Kopfhautpflege

Durch eine sanfte Kopfmassage wird die Durchblutung deiner Kopfhaut angeregt. Hier entstehen deine Haare, d.h. je gesünder deine Kopfhaut ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass dies deinen Haarwachstum beschleunigt. Diese Produkte sind für eine Massage und Pflege sehr gut geeignet.

  1. DetoxCurlsmith_150x150 Kopie

    01 Kopfhaut Pflegeset Curlsmith Detox Set

    Dieses Pflegeset ist perfekt für Curlys mit einer sensiblen oder irritierten Kopfhaut geeignet. Hiermit könnt ihr mit Hilfe von Proibotika die Barriere der Kopfhaut wieder aufbauen und eine gesunde Kopfhaut als perfekte Basis für gesundes Haarwachstum schaffen.

    Im Set enthalten ist der Super Slip Pre-Biotic Primer, das Wash & Scrub Detox Pro-Biotic sowie der Post-Biotic Calming Conditioner.

  2. Haaröl

    02 Unique Beauty Haarpflege Omega-3 Kopfhaut- & Haaröl

    Dieses reine Haaröl kannst du sehr gut auch für die Versorgung deiner Kopfhaut mit Feuchtigkeit verwenden. Es beschwert nicht und hat einen sehr angenehmen Duft nach Pfefferminze. Die gute Qualität des Produktes ist mit dem ECOCERT und dem Fair Trade Zertifikat bestätigt.

    Marke: Unique Haircare
    Größe: 30/100 ml
    Curly Girl Methode geeignet: ja

  3. Hairlust Scalp Delight Detox Scrub

    03 Hairlust Scalp Delight Detox Scrub

    Peeling für das Haar? Ja, das gibt es und es bringt die ultimative Kopfhaut- und Haarauffrischung für dich! Das bio-zertifizierte Peelingshampoo ist speziell für trockene und fettige Kopfhaut. Das Scalp Delight Detox Scrub besteht aus organischen Inhaltsstoffen, die dafür sorgen, dass Rückstände von Produkten, kalkhaltigem Wasser, überschüssigem Talg oder Schmutz von den Haaren entfernt werden. Ebenfalls wird trockener und schuppiger Kopfhaut der Kampf angesagt. Deinem Haar wird so wieder mehr Glanz verliehen und dein Haar strahlt wieder genauso wie du! Drücke jetzt den Reset-Knopf mit dem Hairlust Detox Scrub für dein Haar und unterstütze deine Haargesundheit mit einem Peeling.

    Marke: Hairlust
    Menge: 200 ml
    Curly Girl Methode geeignet: ja

2. Sanfte Haarpflege

Auch die Wahl der richtigen Haarpflege Produkte, die auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind, kann einen signifikanten Unterschied machen. Außerdem kann die regelmäßige Anwendung einer Tiefenpflege mit dem Ziel, Haarbruch zu minimieren, optimale Wachstumsbedingungen zu schaffen.

  1. Haarmaske

    01 Innersense Detox Haarmaske

    Kaum zu glauben, aber diese Innersense Detox Haarmaske zieht mit dem Inhaltsstoff Holzkohle schädliche Inhaltsstoffe sowie Schmutz und Styling-Rückstände aus deinen Haaren. Kaolin ist eine Tonerde, die deine Kopfhaut pflegt. Dieses Produkt enthält Proteine (Hydrolized Quinoa), das geschädigte Haare repariert. 
    Diese Naturkosmetik Haarmaske duftet angenehm und ist ergiebig. Aufpassen solltest du mit dieser Haarmaske, wenn du deine Haare färbst, da die Farbe laut Hersteller verblassen könnte.

    Marke: Innersense
    Größe: 118 ml
    Curly Girl Methode geeignet: ja

  2. Olaplex

    02 Olaplex No. 3

    Mit Olaplex No. 3 kannst du dein Haar reparieren. Der Hersteller nennt es einen Bond Builder, der deine Haare tiefenwirkend im Inneren repariert. Daher fällt es auch bei Loving Curls in die Kategorien Haarkur bzw. Deep Conditioner.

    Marke: Olaplex
    Menge: 100 ml
    Curly Girl Methode geeignet: ja

  3. Curlsmith Bond Curl Rehab Salve

    03 Curlsmith Bond Curl Rehab Salve

    Die Bond Curl Rehab Salve ist die perfekte Ergänzung zu deiner Routine, wenn dein Haar viel Pflege und Reparatur braucht. Es ist eine intensive Behandlung vor der Haarwäsche, die reich an Proteinen ist, um dein Haar zu kräftigen. Sie stärkt die natürlichen Verbindungen des Haares und baut die Haarfaser wieder auf.

    Dieses Produkt kommt vor allem geschädigtem Haar zugute, ist aber für alle Lockentypen und jede Haarstärke geeignet. Allerdings hängt es von der Porosität deines Haars ab, wie lange du die Kur einwirken lassen musst und wie oft du sie anwenden solltest.

    Bei Haaren mit geringer Porosität lässt du das Produkt 15 Minuten einwirken und wendest es nur alle 4-5 Tage zum Waschen an. Bei mittelporösem Haar solltest du das Produkt 20 Minuten einwirken lassen und es alle 3 bis 4 Waschtage anwenden. Bei sehr porösem Haar solltest du das Produkt 30 Minuten einwirken lassen und es alle 2-3 Wäschen anwenden.

    Marke: Curlsmith
    Größe: 237 ml
    Curly Girl Methode geeignet: ja

3. Gesunde Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an essenziellen Vitaminen und Mineralstoffen ist, kann zu gesundem Haarwachstum beitragen. Insbesondere die Zufuhr von Biotin ist wichtig. Es ist in Lebensmitteln wie Bananen und Haferflocken in hohen Dosen enthalten ist und weist haarwachstumsfördernde Eigenschaften auf.

Trinke zudem ausreichend Wasser. Ist dein Körper mit ausreichend Wasser versorgt, spiegelt sich dies oftmals in ein angeregten Haarwachstum wider.

4. Stress vermeiden

Lege Entspannungsphasen ein. Senkst du aktiv dein Stresslevel, wird das Stresshormon Cortisol weniger stark gebildet, welches bekannt dafür ist, das Haarwachstum zu hemmen. Was für Entspannung sorgt, schafft die besten Voraussetzungen, damit deine Haare wachsen.

5. Haarbruch meiden

Deine Locken sind insbesondere dann für Haarbruch anfällig, wenn sie nass sind. Hier solltest du sie nur vorsichtig entwirren. Aber auch im trockenen Zustand sind sie durch ihre Bündelungen immer anfälliger, zu brechen als glatte Haare. Daher rate ich dir, deine Haare dann nicht zu bürsten und sie

6. Haarwachstum durch Schutz über Nacht

Auch nachts sind deine Haare vermehrt Haarbruch ausgesetzt. Denn durch die Reibung über dein Kopfkissen können deine Locken schneller brechen. Sorge daher für ausreichend Schutz deiner Locken, damit sie langfristig wachsen.

Du siehst, Haarwachstum kannst du nicht nur mit Produkten anregen, sondern insbesondere mit einer achtsamen und gesunden Lebensweise.

Profilbild Laura
Über die Autorin

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die passende Lockenpflege für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter. 📕 Ich habe MEIN LOCKEN BUCH geschrieben, weil ich es selbst zu Beginn meiner Lockenreise so dringend gebraucht hätte - und damit auch du deine Locken schnell verstehen und lieben wirst.Mehr zum Thema Locken habe ich auch hier für dich 👉 Instagram, YouTube, Pinterest, Facebook und 💌 bequem per Email!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?