Haarpflege selber machen

Bild vom Autor
24. Mai 2020
107 Bewertungen

Wenn ich Zeit habe, liebe ich es, meine Haarpflege selber zu machen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell man Haarpflege selbst herstellen kann – und was man ohnehin alles im Hause hat, das man hierfür nutzen kann. Ich zeige euch hier, wie ich Haarkuren, Gels und Spülungen ich selber mache und gebe euch meine Rezepte mit auf den Weg. Viel Spaß bei der DIY Haarpflege.

Seiteninhalt

Haargel selber machen

Meine erste Haarpflege, die ich selber hergestellt habe, nachdem ich die Curly Girl Methode begonnen habe, ist das Leinsamengel. Ich liebe es wirklich und nutze es sehr häufig.

 

Haarspülung selber machen

Je nachdem, was meine Haare gerade benötigen, mache ich auch meine Haarspülungen selber. Sehr bekannt ist die so genannte Saure Rinse, eine Haarspülung mit Apfelessig.

 

Schonende Haarpflege: Die Curly Girl Methode

Ich habe die Curly Girl Methode als sehr schonende Haarpflege für mich entdeckt. Das beste hierbei ist, dass ich gelernt habe, die Bedürfnisse meiner Locken besser zu verstehen und ihnen nun einfach und viel gezielter das geben kann, was sie benötigen. Schau doch gleich einmal nach, wie auch du die Curly Girl Methode beginnen kannst.

Über die Autorin
Laura

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die Curly Girl Methode für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter - damit auch du deine Locken lieben lernst.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK