Plopping Methode

Die Plopping Methode eignet sich perfekt dazu, deine Locken schonend zu trocknen. Du hast dabei die Möglichkeit, deine Haare nur kurz zu ploppen oder aber auch die Plopping Methode über Nacht anzuwenden. Ich verrate dir hier, wie die Methode funktioniert und gebe dir auch meine Tipps mit auf den Weg.

Das benötigst du für das Plopping

Der Vorteil am Plopping ist, dass diese Methode keine Vorbereitung benötigt. Du kannst sie an jedem Waschtag machen ohne viel Zeit zu investieren und benötigst lediglich eine Anschaffung:

  • Mikrofaser Turban oder ein langarm Baumwoll-Shirt
  • frisch gewaschene Haare

Für die Plopping Methode benötigst du nicht viel. Du benötigst neben deinen frisch gewaschenen Haare nur noch ein Langarm-Shirt oder ein Mikrofaser-Turban. Ich persönlich bevorzuge den Turban, weil ich diesen einfach schneller fixiert bekomme und den Eindruck habe, dass meine Haare damit schneller trocknen. Aber das ist natürlich meine eigene Empfindung.

Plopping Methode mit Mikrofaser-Turban: so gehts

  1. Als erstes solltest du deine Haare waschen. Ich kann dir hier die Curly Girl Methode ans Herz legen, denn dies ist eine schonende Haarpflege-Methode, bei der du die Haarpflege-Produkte nach den Bedürfnissen deiner Haare wählst. Für den Halt deiner Locken, solltest du die zu dir passenden Styling-Produkte wie Leave-In, Curl Cream und Haargel in deine Haare einarbeiten. Nach dem Einarbeiten der halt-gebenden Produkte in deine Locken, kann das Plopping beginnen.
  2. Du nimmst einen Mikrofaser-Turban und legst ihn auf einen Tisch oder den Boden vor dir.
  3. Nun platzierst du deine Haare kopfüber vorsichtig in den „großen“ Teil des Turbans. Pass unbedingt auf, dass deine Locken aufeinander liegen, sie also nicht lang im Turban liegen. So würdest du die Locken eher lang ziehen.
  4. Anschließend drehst du die dünnere Seite des Handtuchs ein und befestigst sie so, dass der Turban etwas auf Spannung anliegt, so dass deine Haare nach dem fixieren des Turbans eng an deinem Kopf anliegen.

Plopping Methode

Plopping Methode mit Baumwoll-Shirt

  1. Auch beim Plopping mit Baumwoll-Shirt, musst du im ersten Schritt deine Haare waschen und mit Leave-In etc. stylen.
  2. Jetzt nimmst du dein Langarm Baumwoll-Shirt und legst es auf einen Tisch oder den Boden vor dir. Die Kopföffnung zeigt in deine Richtung.
  3. Lege deine Haare kopfüber vorsichtig in den „Bauch“ Teil des Shirts. Deine Locken sollten übereinander liegen, denn Ziel ist es, die Locken während des Trocknens im Shirt zu aktivieren.
  4. Nun legst du das untere Ende des Shirts in deinen Nacken, so dass du merkst, dass es straff sitzt. Anschließend drehst du die Seiten des Shirts nach innen ein. Langsam merkst du dabei, wie das Shirt sich immer straffer um deinen Kopf spannt. Und hier erkennst du, weshalb es so wichtig ist, dass deine Haare mittig übereinander liegen.
  5. Bist du bei den Ärmeln angekommen, nimmst du diese und spannst sie um den Hinterkopf bis zum Vorderkopf, wo du einen Knoten machst. Und nun können deine Locken trocknen.
Plopping Methode
Platziere deine Haare bei der Plopping Methode übereinander.

Plopping Methode im Video

In meinem Video erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du deine Haare mit dem Mikrofaser Turban oder einem Baumwoll-Shirt ploppen kannst.

Plopping Methode

Video abspielen

Fragen zur Plopping Methode

Auch wenn diese Methode sehr einfach ist, gibt es immer wieder einige Fragen, die ich dir sehr gerne hier beantworte.

Wie style ich meine Locken nach dem Plopping?

Ich empfehle dir, deine Locken „wie immer“ zu stylen. Meist sind die Haare nach dem Plopping noch etwas feucht, lasse sie unbedingt vollständig trocknen, ohne sie zu berühren, denn so vermeidest du Frizz. Anschließend kann ich dir empfehlen, einen Afro-Pick (sieh dir mal meine liebsten Curly Girl Produkte an) zu nutzen, um Volumen in die Haare zu bekommen.

Wie lange sollte ich die Plopping Methode anwenden?

Das kommt ganz darauf an, was deine Locken am besten vertragen. So gibt es einige Lockenköpfe, die nur wenige Minuten ploppen, andere lassen die Haare die gesamte Nacht ploppen, so dass die Locken am nächsten Morgen nur noch ganz leicht feucht sind.

Kann ich die Plopping Methode über Nacht anwenden?

Ja, ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Ich selbst variiere immer gerne. Wenn ich meine Haare unter der Woche wasche, lasse ich sie gerne die Nacht im Turban trocknen. Morgens muss ich sie dann nur noch kurz trocknen lassen. Für mich als Mutter ist das ein Segen, denn es spart mir viel Zeit.

Warum sollte ich ein Baumwoll Shirt oder einen Mikrofaser Turban und kein gewöhnliches Frottee Handtuch für die Plopping Methode verwenden?

Frottee rauht die Haarstruktur auf, deshalb empfehle ich dir grundsätzlich, ein Mikrofaser Handtuch zu verwenden. Auch das Baumwoll Shirt ist wesentlich gnädiger zu deinen Haaren.

Mein Fazit zur Plopping Methode

Ich habe wirklich gute Erfahrungen mit der Plopping Methode gemacht. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare wesentlich weniger Frizz haben, wenn ich sie über Nacht ploppe. Wahrscheinlich, weil sie dann einfach ganz in Ruhe trocknen können und ich sie nicht aus Versehen berühre. Ich persönlich ploppe lieber mit meinem Mikrofaser-Turban, denn das fühlt sich nicht ganz so groß auf dem Kopf an und ist auch bequemer beim Schlafen.

Über die Autorin
Laura

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die Curly Girl Methode für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter - damit auch du deine Locken lieben lernst.Mehr zum Thema Locken habe ich hier für dich 👉 Instagram, Pinterest, Facebook, ganz neu auf YouTube und 💌 bequem per Email!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK