Glycerin

« Zurück zur Übersicht

Glycerin ist ein 3-wertiger Alkohol, der als Inhaltsstoff in vielen Haarpflege-Produkten und Kosmetika enthalten ist.

Wie wirkt Glycerin?

Als Inhaltsstoff ist Glycerin bekannt dafür, Feuchtigkeit zu binden. Es schützt zum einen das Produkt selbst davor, auszutrocknen, zum anderen schützt es – je nach äußeren Bedingungen – die Haut oder Haare vor dem Austrocknen.

Sollte ich Glycerin-haltige Haarprodukte verwenden?

Es kommt darauf an, wie gut deine Haare Glycerin vertragen. Bei einem bestimmten Zusammenspiel von Temperatur und Luftfeuchtigkeit (Stichwort Taupunkt) kann es sein, dass Glycerin in Pflegeprodukten deine Haare nicht mit Feuchtigkeit versorgt, sondern ihnen Feuchtigkeit entzieht.

Wie wird Glycerin hergestellt?

Der Inhaltsstoff Glyerin kann aus tierischen Fetten, Erdöl oder pflanzlichem Ursprung (z.B. Palmöl) hergestellt werden. Wird es aus pflanzlichem Material hergestellt, spricht man von Bio-Glycerin.

« Zurück zur Übersicht

Profilbild
Über die Autorin
Laura

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die Curly Girl Methode für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter - damit auch du deine Locken lieben lernst.Mehr zum Thema Locken habe ich hier für dich 👉 Instagram, Pinterest, Facebook, ganz neu auf YouTube und 💌 bequem per Email!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?