Haardicke bestimmen

So einfach bestimmst du sie!

Du solltest wissen, welche Haardicke du hast, denn davon hängt auch ab, welche Haarpflege zu deinen Haaren passt. Ich zeige dir hier, wie du ganz leicht deine Haardicke bestimmen kannst und gebe dir Tipps für die Wahl der richtigen Haarpflege für dich.

Haardicke bestimmen

Du kannst ganz leicht und ohne weitere Hilfsmittel herausfinden, wie dick (oder dünn) deine Haare sind. Hierfür nimmst du ein einzelnes Haar zwischen Zeigefinger und Daumen und ziehst es einmal durch. Sind deine Haare dünn, spürst du dein Haar kaum bis gar nicht zwischen deinen Fingern. Merkst du dein Haar ganz genau oder ist es sogar wie ein kleiner Faden zu spüren, hast du dicke Haare.

Haardicke
Bestimme deine Haardicke und du weißt, welche Haarpflege für dich geeignet ist.

Bedeutung der Haardicke für deine Haarpflege-Produkte

Je nachdem, ob du dünne oder dicke Haare hast, hat dies Auswirkungen auf die Wahl deiner Haarpflege. Ich zeige dir, was du für deine Haare beachten solltest.

Dünne Haare – weniger ist oftmals mehr

Hast du dünne Haare, solltest du eher leichte Haarpflege verwenden. Reichhaltige Haarpflege wie Öle würde deine Haare eher beschweren, Locken würden sich aushängen und du kannst leichter Produkt-Ablagerungen in den Haaren bekommen.

Beschwerende Inhaltsstoffe bei der Haarpflege sind

  • Öle
  • Sheabutter

Meine Tipps für dich:

Für deine Haare können eventuell Leave-in Conditioner nicht geeignet sein, weil sie die Haare meist beschweren. Solltest du diesen benötigen, arbeite ihn ausschließlich in die Haarspitzen ein. Eine leichte Curl Cream kann dagegen wahre Wunder bei der Aktivierung deiner Locken bewirken!

Dicke Haare – reichhaltige Pflege erwünscht

Hast du eher dicke Haare, kannst du deinen Haaren eine reichhaltige Haarpflege gönnen. Öle, Butter und Seren können deinen Haaren gut tun und sie zusätzlich pflegen.

Haarpflege-Produkte nach der Haardicke bestimmen

Du möchtest natürlich sofort meine Produkt-Tipps für deine Haardicke bekommen. Ich könnte dir jetzt ein paar Produkte auflisten, doch das wäre nicht fair, denn es gibt noch ein paar Faktoren, die davon auch anhängen (z.B. die Porosität der Haare). Beantworte mir im folgenden Test doch ein paar Fragen zu deinen Haaren, dann verrate ich dir, welche Pflege-Produkte ich dir für deine Haare empfehlen kann.

Welche Haarpflege passt zu mir?

Ich möchte dir helfen, die für dich richtige Haarpflege zu finden. Denn du glaubst gar nicht wie viele Haarpflege-Produkte ich bereits getestet und wieviel Geld ich ausgegeben habe, um festzustellen, dass Produkte einfach nicht zu meinen Haaren passen. Beantworte einfach die folgenden Fragen und erhalte meine Produkt-Empfehlungen für deine Haare!

In 6 Fragen zu deinen optimalen Haarpflege-Produkten

Welcher Haarstruktur würdest du deine Haare zuordnen?

  • Glatt

    Weiter
  • Leicht gewellt

    Weiter
  • Lockig

    Weiter
  • Extrem lockig / krause

    Weiter

In 6 Fragen zu deinen optimalen Haarpflege-Produkten

Wie fühlt sich ein einzelnes deiner Haare an?

  • Sehr dünn, es ist kaum spürbar zwischen den Fingern.

    Weiter
  • Ich merke es spürbar zwischen meinen Fingern.

    Weiter

In 6 Fragen zu deinen optimalen Haarpflege-Produkten

Wie schnell werden deine Haare vollständig nass?

  • Es dauert länger als 30 Sekunden.

    Weiter
  • Ungefähr nach 30 Sekunden.

    Weiter
  • Sofort.

    Weiter

In 6 Fragen zu deinen optimalen Haarpflege-Produkten

Wie reagieren deine Haare, wenn sie nass werden?

  • Das Wasser perlt komplett ab.

    Weiter
  • Es bilden sich Perlen, nach einiger Zeit zieht das Wasser ein.

    Weiter
  • Das Wasser zieht sofort ein.

    Weiter

In 6 Fragen zu deinen optimalen Haarpflege-Produkten

Wie schnell trocknen deine Haare an der Luft?

  • Es dauert länger als 3 Stunden.

    Weiter
  • Sie trocknen in circa 1 - 3 Stunden.

    Weiter
  • Sie trocknen sehr schnell (in weniger als 1 Stunde)

    Weiter

In 6 Fragen zu deinen optimalen Haarpflege-Produkten

Letzte Frage: Färbst du deine Haare?

  • Nein.

    Weiter
  • Ja, aber es ist schon länger her!

    Weiter
  • Ja.

    Weiter
von

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Haarpflege. Es ist einfach ein tolles Gefühl, sein Haare Schritt für Schritt besser kennenzulernen!

Über die Autorin
Laura

Ich bin seit klein auf ein Curly Girl. Doch erst als ich die Curly Girl Methode für mich entdeckt habe, habe ich meine Locken verstehen gelernt. All das gebe ich dir sehr gerne weiter - damit auch du deine Locken lieben lernst.Mehr zum Thema Locken habe ich hier für dich 👉 Instagram, Pinterest, Facebook, ganz neu auf YouTube und 💌 bequem per Email!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK